3 000 Euro für das Spielmobil auf dem "Boxi"

Heute habe ich auf dem Boxhagener Platz gemeinsam mit den Betreibern des Wochenmarkt Boxhagener Platz einen Scheck über 3 000 Euro an den Vorsitzenden des Vereins SPIELwagen 1035 e.V, Volker Hedemann, überreicht. Dies habe ich zusammen mit dem aktuellen Wochenmarktleiter vom „Boxi“, Stefan Frantz, und mit seinem langjährigen Vorgänger in diesem Amt, seinem Vater Detlef Frantz, gemacht.

 

Mehr »

Stadtteilwoche 2015: Besuchen Sie mich!

Haben Sie auch schon meinen Flyer im Postkasten gehabt? Am Montag starte ich aus den Sommerferien mit einer Stadtteilwoche: So werde ich in den nächsten Tagen mit Arbeitssenatorin Dilek Kolat MdA einen Ausbildungsbetrieb in meinem Wahlkreis besuchen, mit Staatssekretärin Sigrid Klebba den Kindergarten in der Kinzigstraße in Friedrichshain anschauen und mich mit dem stellv. Bürgermeister von Friedrichshain-Kreuzberg, Dr. Peter Beckers, über die Arbeit der Zille-Grundschule in der Boxhagener Straße informieren.

Mehr »

BVG-Besuch 2015: Ausbildung bei der BVG, Betrieb und Geschichte der U-Bahn

Inzwischen besuche ich traditionell jedes Jahr während der parlamentarischen Sommerpause Einrichtungen der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), denn im Hauptausschuss und im Beteiligungsausschuss des Abgeordnetenhauses bin ich für deren Kontrolle verantwortlich. In der vergangenen Woche habe ich drei Betriebsstätten unweit des Olympiastadions besucht.

Mehr »

Zielona Góra in Berlin - Kunstprojekt erinnert an deutsch-polnische Geschichte

Das Interventions-Kunstprojekt '93 Straßenschilder' hinterlässt derzeit in meinem Wahlkreis an neun Friedrichshainer Straßen grelle Spuren. Sie sollen an die von Licht und Schatten geprägte deutsch-polnische Geschichte erinnern. In den markierten Friedrichshainer Straßen, von der Dirschauer über die Krossener, Glatzer und Grünberger Straße bis zur Proskauer und Dolziger Straße, haben die Künstler die Straßenschilder mit pinken Klebebannern markiert. Um die Straßenpfeiler sind Holzplatten in Form des heutigen Polen gelegt, die den jeweiligen Ort auf der Karte markieren, dessen Namen die Straßen tragen. So ist etwa 'Grünberg' die ehemals deutsche Bezeichnung für die heutige polnische Stadt Zielona Góra.

Mehr »

Luftschutzbunker auf dem RAW-Gelände steht unter Denkmalschutz

Der Luftschutzbunker auf dem RAW-Tempel-Gelände ist jetzt vom Landesdenkmalamt als Baudenkmal in die Berliner Denkmalliste aufgenommen worden. Ich habe dieses Vorhaben in meinem Wahlkreis in den vergangenen Monaten begleitet.

Mehr »

Geschichte des Boxhagener Platzes erschienen

Zusammen mit den Marktbetreibern habe ich ein Buch über den Boxhagener Platz geschrieben. Dazu hat der Regierende Bürgermeister Michael Müller ein Vorwort beigesteuert: „Mein Dank gilt allen Beteiligten aus Behörden, örtlichem Gewerbe und Initiativen, die den Wandel gestaltet haben, ganz besonders aber den Bürgerinnen und Bürgern, die ihre Ideen und Anregungen in die Erneuerung ihres Kiezes eingebracht und dazu beigetragen haben, dass dieses traditionsreiche Gründerzeitquartier aufgeblüht und zu einem attraktiven, lebendigen Stadtviertel geworden ist.“

Mehr »